Chile • Argentinien

Gletscher am Ende der Welt – ab/an Punta Arenas bis Kap Hoorn

Kreuzfahrt

Ihre Reisespezialistin

Julia Grunwald

Julia Grunwald

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 2950 EUR
Dauer 6 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode CHIKAP6

Für die Saison 2021/2022 gibt es eine neue 6-tägige Reiseroute ab/an Punta Arenas. Der Preis ist identisch mit der 5-tägigen Variante ab Punta Arenas/an Ushuaia.

Eine Reise zu den abgelegensten und atemberaubendsten Orten der Erde – zum „Ende der Welt“ – verspricht ein einmaliges Abenteuer. An Bord des komfortablen Expeditionsschiffes Ventus Australis entdecken Sie die überwältigend schönen Landschaften von Patagonien und Feuerland. Wie einst Charles Darwin auf seiner Weltreise kreuzen Sie auf dem Beagle-Kanal und auf der Magellanstraße.

Fjorde des Feuerlandes – ab/an Punta Arenas

Entdecken Sie die wilde Schönheit, die unberührten Landschaften und die vielseitige Fauna Patagoniens und erfahren Sie mehr über die faszinierenden Abenteuer der Menschheit in dieser Region. Gehen Sie auf Tuchfühlung mit Pinguinen, Seevögeln und Seelöwen. Erleben Sie die wunderschönen patagonischen Sonnenuntergänge, die herrlich verschneiten Berge und das sturmumtoste Kap Hoorn, den südlichsten Punkt des amerikanischen Kontinents. Mit vielen unvergesslichen Eindrücken gehen Sie von Bord.

Höhepunkte

  • Kurzkreuzfahrt mit Ventus Australis
  • Kap Hoorn – südlichster Punkt des amerikanischen Festlandes
  • Artenreiche Flora und Fauna in Patagonien
  • Schifffahrt entlang der majestätischen „Allee der Gletscher“
  • Wulaia-Bucht: auf den Spuren von Charles Darwin
  • Magellanpinguine auf der Isla Magdalena

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
24.01.2022 29.01.2022 Anfragen
2950 EUR Kabine A Anfragen
3150 EUR Kabine AA Anfragen
3350 EUR Kabine AAA Anfragen
29.01.2022 03.02.2022 Anfragen
2950 EUR Kabine A Anfragen
31 500 EUR Kabine AA Anfragen
3350 EUR Kabine AAA Anfragen
03.02.2022 08.02.2022 Anfragen
2950 EUR Kabine A Anfragen
3150 EUR Kabine AA Anfragen
3350 EUR Kabine AAA Anfragen
08.02.2022 13.02.2022 Anfragen
2950 EUR Kabine A Anfragen
3150 EUR Kabine AA Anfragen
3350 EUR Kabine AAA Anfragen
13.02.2022 18.02.2022 Anfragen
2950 EUR Kabine A Anfragen
3150 EUR Kabine AA Anfragen
3350 EUR Kabine AAA Anfragen
18.02.2022 23.02.2022 Anfragen
2950 EUR Kabine A Anfragen
3150 EUR Kabine AA Anfragen
3350 EUR Kabine AAA Anfragen
23.02.2022 28.02.2022 Anfragen
2950 EUR Kabine A Anfragen
3150 EUR Kabine AA Anfragen
3350 EUR Kabine AAA Anfragen
28.02.2022 05.03.2022 Anfragen
2950 EUR Kabine A Anfragen
3150 EUR Kabine AA Anfragen
3350 EUR Kabine AAA Anfragen
05.03.2022 10.03.2022 Anfragen
2950 EUR Kabine A Anfragen
3150 EUR Kabine AA Anfragen
3350 EUR Kabine AAA Anfragen
10.03.2022 15.03.2022 Anfragen
2950 EUR Kabine A Anfragen
3150 EUR Kabine AA Anfragen
3350 EUR Kabine AAA Anfragen

Zusatzkosten

Preis Einzelkabine auf Anfrage
Weitere Kabinenkategorien auf Anfrage

Reiseverlauf

  • Einschiffung im Hafen von Ushuaia

    1. Tag: Punta Arenas 1×A

    Um 16.15 Uhr findet die Einschiffung in Punta Arenas statt. Am Abend erwartet Sie das Auslaufen aus dem Hafen sowie ein erstklassiges Abendessen und ein erster Einführungsvortrag, wo Sie den Kapitän und seine Crew kennenlernen können. Übernachtung an Bord.

    Ventus Australis Cruise
  • Zodiac-Ausflug zum Pia-Gletscher

    2. Tag: Pia-Gletscher – Allee der Gletscher 1×(F/M/A)

    Sie kreuzen auf dem Hauptarm des Beagle-Kanals und fahren hinein in die Pia-Bucht, wo Sie am gleichnamigen Gletscher an Land gehen. Hier beginnt der Ausflug zu einem Aussichtspunkt, von dem aus man hervorragend die Bergkette beobachten kann, wo der Gletscher entspringt und sich bis ins Meer hinunterschiebt. Nach dieser unvergesslichen Erfahrung setzen Sie Ihre Fahrt durch den Nordwestarm des Beagle-Kanals fort, um die majestätische „Allee der Gletscher“ zu bewundern. Übernachtung wie am Vortag.

    Ventus Australis Cruise
  • Kap Hoorn - der südlichste Punkt Südamerikas

    3. Tag: Kap Hoorn und Wulaia-Bucht 1×(F/M/A)

    Nach der Fahrt durch den Murray-Kanal und die Nassau-Bucht erreichen Sie den Nationalpark Kap Hoorn. Schon vom Meer aus hat man einen beeindruckenden Blick auf das Kap – die Anlandung ist eine absolut einzigartige, unvergessliche Erfahrung. Vom südlichsten Punkt Ihrer Reise setzt das Schiff seine Fahrt zur geschichtlich bedeutenden Wulaia-Bucht fort. Einst lebte hier das Seenomadenvolk der Yagan, aber auch Charles Darwin besuchte schon diese einzigartige Bucht. Neben der Geschichte ist die Bucht aber auch landschaftlich sehr reizvoll: die mit Farnen gesäumte Lenga-, Coigue- und Canelowälder bieten eine einzigartige Vegetation. Übernachtung wie am Vortag.

  • Yamana-Lounge auf der Ventus Australis

    4. Tag: Aguila-Gletscher 1×(F/M/A)

    Heute durchfahren Sie den Cockburn-Kanal und den Agostini-Fjord. Die dramatische Kulisse der imposanten Gipfel und Gletscher der Darwin-Kordillere begleitet Sie den ganzen Tag. Am frühen Nachmittag brechen Sie zu einem interessanten Landgang am Aguila-Gletscher auf. Die Wanderung führt Sie entlang des Fjordes, hinein zu einer Schmelzwasserlagune und bis zum Fuße des majestätischen Gletschers. Übernachtung wie am Vortag.

    Ventus Australis Cruise
  • Ein Seeleopard direkt neben dem Schiff. Was für ein Tierbeobachtungserlebnis! Direkt am San Rafael-Gletscher.

    5. Tag: Parry-Fjord und Ainsworth-Bucht 1×(F/M/A)

    Am frühen Morgen erreichen Sie den Eingang zum Parry-Fjord, der Sie tief hinein bringt in die Gletscherwelt der Darwin-Kordillere. Umgeben von beeindruckenden Gletschern besteigen Sie die Expeditionsboote, um noch näher heranzukommen an das ewige Eis. Mit etwas Glück können Sie die seltenen Seeleoparden beobachten. Am Nachmittag erwartet Sie eine weitere Expedition: der Landgang in der Ainsworth-Bucht. Die Wanderung führt Sie durch einen subantarktischen Magellanwald, vorbei an einem Torfmoorgebiet und hin zu einem versteckten Wasserfall. Übernachtung wie am Vortag.

    Ventus Australis Cruise
  • Putzige Magellanpinguine auf der Isla Magdalena

    6. Tag: Isla Magdalena – Punta Arenas 1×F

    Am frühen Morgen besteigen Sie die Expeditionsboote und gehen auf der Isla Magdalena an Land, um eine große Magellanpinguin-Kolonie zu besuchen. Pinguine in ihrem natürlichen Lebensraum zu erleben, ist ein Vergnügen ganz besonderen Art. Nach der kurzen Wanderung zum Leuchtturm der Insel und vorbei an unzähligen neugierigen Pinguinen setzen Sie Ihre Fahrt fort und erreichen gegen 12.15 Uhr den Hafen von Punta Arenas.

Enthaltene Leistungen ab/an Punta Arenas

  • Englisch sprechende Reiseleitung (Deutsch sprechend nach Verfügbarkeit)
  • Alle Ausflüge laut Programm
  • 5 Ü: Schiff in gebuchter Kabinenkategorie
  • Mahlzeiten: 5×F, 4×M, 5×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Nationalparkeintritte und Hafengebühren (ca. 60 US$); Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Kurzkreuzfahrt mit Ventus Australis
  • Kap Hoorn – südlichster Punkt des amerikanischen Festlandes
  • Artenreiche Flora und Fauna in Patagonien
  • Schifffahrt entlang der majestätischen „Allee der Gletscher“
  • Wulaia-Bucht: auf den Spuren von Charles Darwin
  • Magellanpinguine auf der Isla Magdalena

Hinweise

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Der Reiseverlauf dient der groben Orientierung. Der endgültige Verlauf wird täglich den örtlichen Witterungsbedingungen sowie den Tierbeobachtungsmöglichkeiten angepasst.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Diese Reise gibt es auch mit umgekehrtem Reiseverlauf ab Ushuaia/an Punta Arenas.

Für diese Reise gelten gesonderte Zahlungs- und Stornobedingungen:
Restzahlung: 6 Wochen vor Abreise
Stornierung bis 50 Tage vor Reiseantritt: 25 %; 49-40 Tage: 50 %; 39-30 Tage: 75 %; 29-0 Tage: 90 % des Reisepreises.

Zusatzinformationen

Genauere Details zu den Abfahrtsterminen erhalten Sie von unseren Verkaufsexperten.

Schiffsbeschreibung:

Die Ventus Australis (Baujahr 2017) verfügt über 100 Kabinen (16,5 m²) in vier Kategorien, die sich hauptsächlich durch die Decklage unterscheiden. Zusätzlich gibt es 4 Superior-Kabinen (20,5 m²). Alle Kabinen sind Außenkabinen und ausgestattet mit Doppel- oder zwei einzelnen Betten, eigenem Bad/WC, Heizung und Safe.

Das Schiff bietet Platz für 210 Passagiere. In der großflächig verglasten Lounge und auf der offenen Aussichtsplattform können Sie die südpatagonische Landschaft bewundern. An Bord befindet sich ein Shop und eine kleine Bibliothek. Während der Kreuzfahrt finden Vorträge statt, bei denen die Reiseleiter das Programm des kommenden Tages erläutern und Informationen zu Geografie, Flora und Fauna Patagoniens geben.

Bordsprachen sind Englisch und Spanisch. Oftmals ist auch eine Deutsch sprechende Reiseleitung an Bord.

An Bord gibt es kontinentale Küche mit Mittagsbuffet und 4-Gänge-Abendessen mit jeweils zwei wechselnden Hauptgerichten. Die Bar, die dem „All-Inclusive“-Konzept angeschlossen ist, verfügt über eine Karte mit internationalen Getränken und eine große Auswahl an Likören und ausgewählten Weinen, darunter der beliebte Calafate Sour.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Chile

Bitte informieren Sie sich auch während einer Reise über die aktuellen Quarantäneverordnungen der Bundesländer, da sich Regeln kurzfristig ändern können.

Einreise-Status:
Reiseland geschlossen und Öffnung ist nicht unmittelbar zu erwarten oder angekündigt
Für Geimpfte: Reiseland geöffnet mit Einschränkungen

Einreise-Pflichten:
Für Geimpfte: Vollständiger Impf-Nachweis + Negativer Corona-Test wird verlangt + Quarantäne von 1 Tagen bei Einreise

Rückkehr-Pflichten:
Für Geimpfte: Keine Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr

Zusatzinformationen:

Epidemiologische Lage

Chile ist von COVID-19 stark betroffen und ist als Hochrisikogebiet eingestuft. Aktuelle und detaillierte Zahlen bieten das chilenische Gesundheitsministerium und die Weltgesundheitsorganisation WHO.

Allgemeine Einreisebedingungen /-regelungen

  • Negativer PCR-Test (kein Schnelltest) im Herkunftsland, welcher bei Einstieg in das Flugzeug nach Chile nicht älter als 72 Stunden ist (ab 2 Jahren, Kinder unter 2 Jahren sind ausgeschlossen).
  • Eidesstattliche elektronische Einreiseanmeldung. Die Einreiseanmeldung (C19) darf bei Ankunft in Chile nicht älter als 48 Stunden sein und es muss das erste Hotel angegeben werden. 
  • Zusätzliche Krankenversicherung mit einer Deckungssumme von mindestens 30.000 USD, welche Krankheiten im Zusammenhang mit COVID-19 abdeckt 
  • Vom chilenischen Gesundheitsministerium genehmigte Impfstoffvalidierung, der sogenannte „Mobilitätspass“ („Pase de Movilidad“). Beim Ausfüllen der Dokumente soll auf jedes Detail geachtet werden und alles komplett ausgefüllt werden. 

Testpflicht und Quarantäne:

  • Personen mit Impfstoffvalidierung müssen bei der Einreise in Santiago de Chile einen PCR-Test vornehmen. Die Weiterreise bis zu dem Ort, an dem die Quarantäne durchgeführt wird, ist gestattet (Weiterflüge mit mind. 4 Stunden Aufenthalt in Santiago sind möglich). Am Bestimmungsort muss die Quarantäne durchgeführt werden, bis das negative Ergebnis vorliegt (i.d.R. 12-24h). 
  • Personen ohne Impfstoffvalidierung müssen unabhängig von ihrer Nationalität bei Ankunft in Chile einen PCR-Test durchführen und 7 Tage in Quarantäne gehen (unabhängig, ob der Test bei Einreise negativ ist). Ohne Impfstoffvalidierung können Ausländer ohne Aufenthaltsgenehmigung nur in Sonderfällen einreisen.Zu den aktuell geltenden Ausnahmeregelungen erteilen die chilenische Botschaft in Berlin bzw. die chilenischen Einreise-/Gesundheitsbehörden weitere Informationen.

Argentinien

Bitte informieren Sie sich auch während einer Reise über die aktuellen Quarantäneverordnungen der Bundesländer, da sich Regeln kurzfristig ändern können.

Einreise-Status:
Reiseland geschlossen und Öffnung ist nicht unmittelbar zu erwarten oder angekündigt
Für Geimpfte: Reiseland geöffnet mit Einschränkungen

Einreise-Pflichten:
Für Geimpfte: Vollständiger Impf-Nachweis + Negativer Corona-Test wird verlangt

Rückkehr-Pflichten:
Für Geimpfte: Keine Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr

Zusatzinformationen:

Epidemiologische Lage

Argentinien ist von COVID-19 stark betroffen und ist als Hochrisikogebiet eingestuft. Aktuelle und detaillierte Zahlen bieten die argentinischen Regierung und die Weltgesundheitsorganisation WHO.

Einreise

Eine Einreise nach Argentinien auf dem Luft-, See und Landweg ist seit dem 1. November 2021 über die hierfür vorgesehenen Grenzübertrittsstellen unter Beachtung folgender Regelungen möglich. 

Die Einreise mit Touristenstatus wird für vollständig geimpfte Personen gestattet, wobei die zweite Impfung mit einem im Herkunftsland zugelassenen Impfstoff mind. 14 Tage vor der Einreise erfolgt sein muss.

Weitere Voraussetzungen zur Einreise:

Maximal 72 Stunden alter negativer PCR Test.

48 Stunden vor der Reise online abzugebende eidesstattliche Erklärung.

Reisekrankenversicherung, die eine COVID-19 Erkrankung sowie notwendige Quarantäne und Krankentransporte auch für evtl. Kontaktpersonen abdeckt.

Reisende über sechs Jahre müssen zwischen dem dritten und fünften Aufenthaltstag einen weiteren PCR-Test absolvieren. Bis dahin dürfen Reisende nicht an Massenveranstaltungen sowie sozialen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen teilnehmen.

Der Nachweis über die Einhaltung der Einreiseregelungen ist während der ersten 14 Aufenthaltstage mitzuführen und den zuständigen argentinischen Behörden auf Verlangen vorzuzeigen.

Ungeimpften ausländischen Erwachsenen ohne Aufenthaltsgenehmigung ist die Einreise nicht gestattet.

Vollständig geimpfte Ausländer (letzte Impfung erfolgt mindestens 14 Tage vor der Einreise mit einem im Herkunftsland zugelassenen Impfstoff) mit gültiger Aufenthaltserlaubnis (DNI) bzw. gültigem Visum dürfen einreisen.

Voraussetzung für die Einreise ist auch hier eine 48 Stunden zuvor online abzugebende eidesstattliche Erklärung, ein negativer PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf und eine für Argentinien gültige Krankenversicherung, die auch eine COVID-19 Erkrankung abdeckt.

Die argentinischen Behörden verstehen unter vollständigem Impfschutz das von den Gesundheitsbehörden des Impflandes festgelegte Schema. Informationen, wer bei einer in Deutschland erfolgten Impfung als „vollständig geimpft“ gilt, veröffentlicht das RKI.

Einreisende mit gültiger Aufenthaltserlaubnis ohne vollständigen Impfschutz sind zur Einhaltung einer Quarantäne und einem weiteren PCR Test am siebten Aufenthaltstag verpflichtet. Ungeimpfte Minderjährige sind von der Quarantäne - mit Empfehlung in den ersten sieben Aufenthaltstagen an keinen Gruppenaktivitäten teilzunehmen - befreit. Ungeimpfte Minderjährige sind außerdem von der Testpflicht am siebten Aufenthaltstag befreit.

Der Nachweis über die Einhaltung der sanitären Einreiseregelungen ist in den ersten 14 Aufenthaltstagen mitzuführen.

Auskunft zum Familiennachzug und weiteren Einreisefragen erteilen die zuständigen argentinischen Auslandsvertretungen.

Detaillierte Informationen  zu den aktuellen Einreise-, Test- und Quarantänebestimmungen bietet die Webseite der argentinischen Regierung.