Norwegen

Typische Holzhäuser

Allgemeines

Das Königreich Norwegen liegt im Norden Europas auf der Halbinsel Skandinavien. Es grenzt im Osten an Schweden und im Nordosten an Finnland und Russland.

Klima:

Die südnorwegische Küste verzeichnet ein mildes Klima, aufgrund des Golfstromeinflusses ebenso die westliche Küste. Der Nordosten sowie der östliche Teil Norwegens werden von Kontinentalklima geprägt. Im tiefen Norden herrscht zum Teil sogar arktisches Klima mit sehr kalten Wintertemperaturen von bis zu minus 40 Grad Celsius und viel Schnee. Besonders in den Übergangsmonaten regnet es viel, speziell an der Südwestküste.

Beste Reisezeit:

Sowohl der Winter als auch der Sommer bietet optimale Bedingungen für Norwegen-Reisen. Während zwischen Dezember und April vor allem Wintersportler auf ihre Kosten kommen, bieten die Sommermonate zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern oder Paddeln. Nördlich des Polarkreises kann man etwa von September bis März mit etwas Glück Nordlichter beobachten.

Flugdauer/Ortszeit:

Ungefähr anderthalb Stunden benötigen Reisende mit dem Flugzeug nach Norwegen. Es gibt keinen Zeitunterschied.

Ihre Reisespezialistin

Gruppenreisen