Türkei

Gourmet-Feuerwerk am Bosporus

Mit KOCHSTERNSTUNDEN Gründer Clemens Lutz zu den Delikatessen und Weinen in die Weltmetropole Istanbul

Ihre Reisespezialistin

Preis pro Person ab 2790 EUR
Dauer 5 Tage
Teilnehmer 6–12
Reiseleitung Deutsch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode TURGEN

Diese Reise lässt kulturelles Erbe, feinste Delikatessen, traditionelle Küche, Erholung und einen Hauch von Luxus zu einem Erlebnis der ganz besonderen Art verschmelzen. Gehen Sie gemeinsam mit KOCHSTERNSTUNDEN Gourmet-Contest-Gründer Clemens Lutz auf eine Reise, die Ihre Sinne verwöhnt.

Kulturgenuss in der UNESCO-Weltmetropole Istanbul

Mit ihrem einzigartigen Erbe des byzantinischen und osmanischen Reichs zieht die pulsierende Metropole Istanbul Besucher aus aller Welt in ihren Bann. Ihre rund 3000-jährige Geschichte macht sie nicht nur zu einer der ältesten Städte der Welt. Auch die sagenhafte Geschmacksvielfalt der Küche blickt auf eine reiche Historie zurück: Über nomadische Kochtraditionen der Turkvölker, Delikatessen der Paläste der Osmanen, die Vermischung mit dem Indischen, Persischen, Islamisch-Arabischen bis hin zu mediterranen Einflüssen – die türkische Küche ist so vielfältig wie kaum eine andere.

Gourmet der Extraklasse

Wandeln Sie auf den Spuren der Byzantiner, tauchen Sie ein in ein Meer an Farben und Gerüchen auf den Basaren, dinieren Sie in den feinsten Restaurants über den Dächern Istanbuls und kehren Sie in Lokale von Weltklasse ein. Auf Ihrer Privatyacht genießen Sie die Meeresbrise und atmen das kunterbunte Leben am Herzen des Bosporus ein. Für eine wunderbare Auszeit mit wunderbaren Weinen ist im Bakucha Chateau in den grünen Weingärten der Provinz Kirklareli allemal gesorgt.

Höhepunkte

  • Per Privatyacht auf dem Bosporus unterwegs
  • Wein und Entschleunigung in den Weingärten Thrakiens
  • Exzellentes Menü im Top 44 Restaurant weltweit
  • UNESCO-Weltkulturerbe in Istanbul
  • Gewürzbasar und liebevolle Herstellung von Baklava
  • Kochkurs mit türkischen Delikatessen

Das Besondere dieser Reise

  • Kochen und genießen mit KOCHSTERNSTUNDEN Gourmet-Contest-Gründer Clemens Lutz

Termine

  • B buchbar
von bis Preis p.P. weitere Informationen
B 02.05.2020 06.05.2020 2790 EUR EZZ: 670 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen

Ihr geplanter Reisetermin liegt weiter in der Zukunft als die hier angebotenen Termine? Dann kontaktieren Sie einfach Ihre DIAMIR-Reisespezialistin Anna-Katharina Treppte und teilen Sie ihr Ihren Terminwunsch mit. Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung.

Reiseverlauf

  • Blaue Moschee

    1. Tag: Anreise in die Weltmetropole Istanbul 1×A

    Samstag, den 02.05.2020

    Am Flughafen Istanbul werden Sie bereits von ihrem Reiseführer erwartet und in Empfang genommen. Anschließend fahren Sie in Ihr 4-Sterne-Hotel. Sie tauchen in eines der Herzstücke Istanbuls ein: Auf dem Istiklal-Boulevard zieht das belebte Flair der pulsierenden Metropole entlang zahlreicher Geschäfte, Cafés, Kunstgalerien und der wiederbelebten historischen Straßenbahn in seinen Bann. In einem traditionellen Lokum Haus (Turkish Delight) Café nehmen Sie sich Zeit für ein heißes Glas Salep, ein traditionelles Milchgetränk, welches sich heute als Milchpudding verfeinert mit Kokosraspeln, gehackten Mandeln, Erdnüssen, Pistazien sowie gemahlenem Zimt großer Beliebtheit erfreut. Am Abend begeben Sie sich in das Sahrap Restaurant, ein noch Insider-Tipp, in dem kulinarische Genüsse der anatolischen Küche zubereitet werden. Gegründet wurde das Restaurant von Sahrap Soysal, der vermutlich berühmtesten Köchin der Türkei, bekannt für ihre kulinarischen TV Programme und Bestseller Autorin türkischer Gourmet Kochbücher. Übernachtung im Hotel.

    Levni Hotel
  • Selber zubereiten - und genießen

    2. Tag: Auf den Spuren der Osmanen in der UNESCO-Kulturerbe-Stadt Istanbul 1×(F/M/A)

    Sonntag, den 03.05.2020

    Sie beginnen den heutigen Tag mit einer fantastischen Reise durch die Zeit auf der historischen Halbinsel Sultanahmet, dem Zentrum des alten Konstantinopel, beginnend mit einem Besuch des berühmten Topkapi Palastes, jahrhundertelang Wohn- und Regierungssitz der Sultane des Osmanischen Reiches. Er bietet eine beispiellose Panoramasicht auf Istanbul, den Bosporus und das Goldene Horn. Mit der Hagia Sophia besichtigen eines der letzten großen Bauwerke der Spätantike. Noch heute gilt sie als großes Heiligtum. Passend zu den kulturellen Besichtigungen besuchen Sie das Asitane Restaurant im Erdgeschoss eines Osmanischen Herrenhauses, welches seine Gäste mit traditionellen, fast vergessenen Speisen der osmanischen Palastküche bewirtet. Nach dem Mittagessen bestaunen Sie ein Kultur-Juwel spätbyzantinischer Mosaikkunst und Freskenmalerei – die Chora-Kirche. Ihre Mosaiken und Fresken zählen zu den bedeutendsten und aufwendigsten Sakralzyklen weltweit. Nun erwartet Sie ein ganz besonderes Highlight der Reise: In einem authentisch türkischen Kochkurs unter Anleitung eines Chefkochs in herzlich familiärer Atmosphäre lernen Sie die Besonderheiten der türkischen Küche hautnah kennen. Im benachbarten Viertel kaufen Sie einige letzte Zutaten ein – natürlich mit ersten Kostproben und Erklärungen. Anschließend bereiten Sie ein 6-Gänge-Menü türkischer Spezialitäten zu; je nach Jahreszeit eine feine osmanische Gemüsesuppe mit kleinen Fleischbällchen, türkische Meze, den traditionellen Bulgursalat, gefüllte Dolmas, Borek mit Joghurt und Paprika und abschließend ein leckeres Dessert. Übernachtung wie am Vortag.

    Levni Hotel
  • Genießerstimmung im Bakucha Hotel

    3. Tag: Entspannung im Land der Winzer und Weine in Thrakien 1×(F/M/A)

    Montag, den 04.05.2020

    Im Anschluss an das gemeinsame Frühstück fahren Sie heute entlang des wunderschönen Marmarameeres in die berühmte ostthrakische Weinregion, welche durch einen farbigen Wechsel von Olivenhainen, Kirsch- und Weinbergen geprägt ist. Die Weine der Region blicken auf eine lange Tradition zurück – schon in der Antike wurden hier exzellente Weine angebaut. Im Landhaus und Weingut Barbaros Bag Evi erwartet Sie ein besonderes Mittagessen. In Begleitung der Weinverkostung von hauseigenen Barbare Weinen genießen Sie die Köstlichkeiten der Region. Hier verlief einst die auf historischen Landkarten als Weinstraße beschriebene Route zwischen der Ägäis und Thrakien. Aromatische Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Sauvignon Blanc sind nur einige der bekannten Kassenschlager. Im Bakucha Weingut, einer gastronomischen Oase inmitten von Weingärten am Fuße des Strandja-Gebirges verköstigen Sie frisches Obst und Gemüse aus eigenem Anbau und natürliche Produkte aus umliegenden Dörfern. Das Chef’s Table Restaurant serviert ein hervorragendes Dinner mit Weinverkostung und Sie verwöhnen sich am Pool mit Blick auf die Landschaft oder auf Ihrer Terrasse in den charmanten Suiten. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3h, 200 km).

    Bakucha Vineyard
  • Gewürze

    4. Tag: Zwischen Antike und Moderne, zwischen Asien und Europa – Istanbul, Weltstadt auf zwei Kontinenten 1×(F/M/A)

    Dienstag, den 05.05.2020

    Nach dem Frühstück fahren Sie zurück nach Istanbul. Sie besuchen die berühmte Kahvalti Sokagi, die Frühstücks-Straße. Hier nehmen Sie sich Zeit, einige besondere türkische Speisen zu verkosten. Kennen Sie den beliebten Menemen? Mit Sicherheit verzaubert dieses Pfannengericht Ihren Gaumen ebenso wie Gözleme, Kaymak oder andere traditionelle Klassiker. Nach einem solch intensiven Morgen begeben Sie sich zum Entspannen auf eine Bootstour auf dem Bosporus. Auf Ihrer Privatyacht atmen Sie die Meeresbrise und das kunterbunte Leben an der „Straße von Konstantinopel“ ein. Sie genießen wir den herrlichen Blick auf die Stadt mit all ihren historischen Gebäuden, prachtvollen Villen und Palästen bis hin zur asiatischen Seite in Kadikoy. Bei einem Spaziergang erleben Sie Istanbul hier einmal ganz anders. Weltoffen und lebendig präsentiert sich dieses Viertel und steht für Lebenslust, religiöse und politische Toleranz. Nach einer Kaffeepause in einem der hübschen Cafés setzen Sie wieder über auf die europäische Seite und tauchen in die bunten Passagen des Basars Mısır Carsi ein – in das Meer an Düften und Farben aus Gewürzen, Trockenfrüchten, Tees, Orientlampen, Ölen und Essenzen. Sie schließen die Reise im vielfach ausgezeichneten Mikla ab, ein Restaurant des türkischen Starkochs Mehmet Gürs, der es in kurzer Zeit geschafft hat, sein Restaurant in der Liste der Top 50 der Welt zu etablieren. Über den Dächern Istanbuls mit magischer Aussicht über die Stadt genießen Sie ein exzellentes Menü der „neue anatolische Küche“. Dies ist nur etwas für Gourmets! Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3h, 200 km).

    Levni Hotel
  • Türkischer Kaffee

    5. Tag: Heimreise 1×F

    Mittwoch, den 06.05.2020

    Ein privater Transfer bringt Sie zum Flughafen und Sie treten Ihre Heimreise an. Auf das nächste Genuss-Highlight!

Enthaltene Leistungen ab/an Istanbul

  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Exklusive Genussreisebegleitung durch KOCHSTERNSTUNDEN Gourmet-Contest-Gründer Clemens Lutz
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Private Bootstour auf dem Bosporus
  • Halbtägiger Kochkurs unter Anleitung eines Chefkochs und Zubereitung türkischer Spezialitäten
  • Weinverkostungen laut Programm
  • Eintrittsgebühren für Museen und Besichtigungen laut Programm
  • Kulinarische Zwischenstopps und Verkostungen
  • Reiseliteratur
  • 4 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 4×F, 3×M, 4×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Per Privatyacht auf dem Bosporus unterwegs
  • Wein und Entschleunigung in den Weingärten Thrakiens
  • Exzellentes Menü im Top 44 Restaurant weltweit
  • UNESCO-Weltkulturerbe in Istanbul
  • Gewürzbasar und liebevolle Herstellung von Baklava
  • Kochkurs mit türkischen Delikatessen

Das Besondere dieser Reise

  • Kochen und genießen mit KOCHSTERNSTUNDEN Gourmet-Contest-Gründer Clemens Lutz

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 6, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

  • Bei individueller An-/Abreise kann es gegebenenfalls zu Zusatzkosten für den Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen kommen.

Anforderungen

Aufgeschlossenheit gegenüber anderen Mentalitäten, Sitten und Gebräuchen ist Voraussetzung für ein gutes Gelingen der Reise.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.