USA | Hawaii

Campingrundreise im Inselparadies

Vielfältige Wanderreise über die vier Hauptinseln Hawaiis: Oahu, Maui, Kauai und Big Island

Ihre Reisespezialistin

Marion Graham

Marion Graham

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 2780 EUR
Dauer 20 Tage
Teilnehmer 7–11
Reiseleitung Deutsch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Bewertungen (6) 4,4
Tourcode USAHAW

Aloha! Palmen, exotische Schönheiten, Sandstrände und Blumenketten – dieses Bild von Hawaii kennt jeder. Auf dieser Wanderreise lernen Sie das tropische Inselparadies von einer völlig anderen Seite kennen und entdecken verschiedene Landschaften von vier ausgewählten Inseln.

Oahu und Kauai

Bereits auf der Hauptinsel Oahu mit der Großstadt Honolulu und dem weltbekannten Waikiki-Strand machen Sie sich abseits der Touristenströme auf ins Makiki Valley. Spektakulär wird es bald darauf auf Kauai, der geologisch ältesten der hawaiianischen Inseln. Auf verschiedenen Wanderungen erhalten Sie einen großartigen Einblick in die üppige Flora der Insel, die hochdramatische NaPali-Steilküste, den Waimea Canyon, den man auch den Grand Canyon des Pazifik nennt, tropische Sümpfe und Wasserfälle.

Maui

Auf einer Insel inmitten der Weite des Pazifik auf einem Vulkan zu stehen und den Sonnenaufgang zu beobachten ist unvergleichlich: dieses Erlebnis bietet Maui. Daneben erkunden Sie die Mondlandschaften am Haleakala-Vulkan auf Wanderungen, campen an einem schwarzen Sandstrand und entdecken versteckte Wasserfälle im Regenwald.

Big Island Hawaii

Vom blauen Meer zum palmenumsäumten Strand, über die ganze Bandbreite des vulkanischen Formenschatzes im Volcano-Nationalpark, von Bergspitzen bis in den Regenwald können Sie sich selbst überzeugen, ob die Aussage „Es gibt keinen Ort auf der Welt, der Hawaii gleichkommt“ der Wahrheit entspricht.

Bewertung unserer Kunden

4,4 (6 × bewertet)

Die dargestellte Bewertung ergibt sich automatisch aus allen von unseren Reisegästen nach Reiseende ausgefüllten Online-Fragebögen.

Höhepunkte

  • Vom Sonnenaufgang auf dem Haleakala-Vulkan wärmen lassen
  • Tropische Pflanzenvielfalt bewundern
  • Sich an dramatischen Steilküsten im Jurassic Park wähnen
  • Durch den Regenwald zu Wasserfällen wandern
  • Baden an Traumstränden und Relaxen in Naturpools

Das Besondere dieser Reise

  • Den Sternenhimmel am Mauna Kea bestaunen
  • Wanderung zu aktivem Lavafluss (falls möglich, optional)

Termine

  • B buchbar
von bis Preis p.P. weitere Informationen
B 19.10.2019 07.11.2019 2780 EUR EZZ: 440 EUR Buchen Anfragen
B 09.11.2019 28.11.2019 2780 EUR EZZ: 440 EUR Buchen Anfragen
2020
B 11.04.2020 30.04.2020 2790 EUR EZZ: 440 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 17.10.2020 05.11.2020 2840 EUR EZZ: 470 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung
Unverbindlicher Vorschau-Termin
Buchen Anfragen
B 07.11.2020 26.11.2020 2840 EUR EZZ: 470 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung
Unverbindlicher Vorschau-Termin
Buchen Anfragen
2021
B 10.04.2021 29.04.2021 2890 EUR EZZ: 470 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung
Unverbindlicher Vorschau-Termin
Buchen Anfragen

Ihr geplanter Reisetermin liegt weiter in der Zukunft als die hier angebotenen Termine? Dann kontaktieren Sie einfach Ihre DIAMIR-Reisespezialistin Marion Graham und teilen Sie ihr Ihren Terminwunsch mit. Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung.

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 1300 EUR
Minigruppenzuschlag bei 5-6 Teilnehmern 290 EUR

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Ankunft auf Oahu

    Individuelle Anreise nach Honolulu und Transfer per Shuttle zum Hotel in Waikiki. Übernachtung in einem einfachen Hotel.

  • Blick auf Honolulu

    2. Tag: Oahu: Honolulu

    Treffen mit dem Reiseleiter zur Besprechung der kommenden Tage. Danach starten Sie zur ersten 3-4h Wanderung ins Makiki Valley entlang kleiner Bäche und durch dichte Vegetation zu einem schönen Blick Richtung Waikiki. Übernachtung wie am Vortag.

  • Strand auf Oahu

    3. Tag: Oahu: Kaena Point

    Auf einer Küstenwanderung können Sie mit etwas Glück Albatrosse und Mönchsrobben sehen. Der Nachmittag steht für individuelle Aktivitäten und optionale Ausflüge zur Verfügung, z.B. nach Pearl Harbour oder ins Polynesische Kulturzentrum in La´ie. Bitte geben Sie Ihren Wunsch bereits bei Buchung an. Übernachtung wie am Vortag.

  • Die wunderschöne Napali-Küste auf Kauai

    4. Tag: Oahu – Kauai (Na Pali-Küste)

    Flug zur Nachbarinsel Kauai. Nach einem Stop am Kilauea Leuchtturm mit seinem sehenswerten Seevogelreservat fahren Sie zu einem der landestypisch recht einfachen Zeltplätze, direkt am Meer gelegen. Übernachtung im Zelt.

  • Wanderung auf dem Kalalau-Trail an der Napali-Küste Kauai's

    5. Tag: Kauai: Kalalau Trail oder Hanakapiai-Wasserfall

    Wanderung auf dem Kalalau Trail mit faszinierenden Aussichten auf die Na-Pali-Steilküste. Sollte der Trail gesperrt sein, wird eine alternative Wanderung zum Hanakapi‘ai Wasserfall unternommen, dessen Pool Sie mit einem erfrischenden Bad belohnt. Übernachtung im Zelt.

  • Wunderschöne Hibiskusblüte im botanischen Garten auf Maui

    6. Tag: Kauai: Sleeping Giant

    Während des Aufstiegs auf den „Sleeping Giant“ genießen Sie herrliche Ausblicke auf die Küstenlandschaft und die Ebene unter Ihnen. Ihr einfaches Camp liegt in einer geschützten Bucht an einem der schönsten Sandstrände im Süden Kauais. Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 1,5h, 250 m↑↓, 3 km)

  • Der Waimea Canyon auf Kauai

    7. Tag: Kauai: Waimea Canyon und Alakai Swamp

    Vom Rand des 850m tiefen Waimea Canyons bieten sich die besten Ausblicke in diese eindrucksvolle Landschaft mit grandiosem Formen- und Farbenreichtum. Ihre erste Wandertour führt Sie in den Alakai Swamp, ein für Hawaii einzigartiges Sumpfgebiet. Der Weg kann anfänglich sehr glatt sein, später ermöglichen Holzpfade eine bessere Fortbewegung mit immer wieder atemberaubenden Ausblicken. (Gehzeit ca. 8h).

  • Strand von Poipu auf Kauai

    8. Tag: Kauai: Freier Tag

    Erholungstag am Meer. Fakultativ besteht die Möglichkeit zu Schnorcheln oder auf einer Katamaranfahrt die Na-Pali Coast aus einer anderen Perspektive zu erleben. Übernachtung im Zelt.

  • Blick auf das Tal von Hanalei, Kauai

    9. Tag: Kauai: Nualolo Cliff Trail

    Ihre nächste Wandertour führt durch den Kokee State Park bis zum Lolo Vista Point. Auf dem teils steilen und rutschigen Weg durch einen feuchten Regenwald sind Wanderstöcke zu empfehlen. Die zerklüfteten Steilwände des Nu'alolo Talkessels zählen zu den spektakulärsten Naturerscheinungen Hawaiis! Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 5-6h).

  • Lahaina, die Hauptstadt der Insel Maui

    10. Tag: Kauai – Maui (Lahaina)

    Im Anschluss an den Flug nach Maui besuchen Sie Lahaina. Der einstige Walfängerort ist das heutige kulturelle Zentrum der Insel mit einer unvergleichlichen Mischung aus historischem Flair und modernem Hawaii. Übernachtung auf einem sehr einfachen Campingplatz bei Lahaina am Meer.

  • Surfboards im Städtchen Paia, Maui

    11. Tag: Maui: Waihee Ridge Trail und Haleakala NP

    Auf dem Weg zum Haleakala NP unternehmen Sie eine Wanderung zum 781 m hohen Gipfel des Lanilili. Später bauen Sie Ihr Lager auf einem einfachen Campingplatz auf. Ein Naturlehrpfad führt durch einen einzigartigen Wald aus Redwoods, Wacholder- und Eukalyptusbäumen. Übernachtung im Zelt.

  • Sonnenaufgang auf dem Haleakala, Maui

    12. Tag: Maui: Sonnenaufgang am Haleakala und Sliding Sands Trail

    Am Morgen werden Sie zeitig Aufstehen, um den Sonnenaufgang am Haleakala zu erleben. Dies ist vor der Kulisse des riesigen Vulkankraters und dem Blick über weite Teile der Insel ein besonderes Erlebnis. Hier werden Sie Ihre warmen Sachen aus dem Rucksack holen, denn Sie befinden sich in 2970 m Höhe. Gleich im Anschluss beginnen Sie Ihre Wanderung auf dem Sliding Sands Trail in die riesige Caldera. Steil fallen die Lavaklippen in diese bizarre Mondlandschaft ab, die, je nach Tageslicht, ein Farbenspiel von gelb, rotbraun, ocker bis zart lila und blaugrau zaubert. Übernachtung im Zelt.

  • Die bekannte Road to Hana führt entlang einer spektakulären Küste

    13. Tag: Maui: Road to Hana

    Auf einer der schönsten Küstenstraßen fahren Sie nach Hana, das sich dank der isolierten Lage viel seiner hawaiianischen Ursprünglichkeit bewahrt hat. Unterwegs eröffnen sich zwischen Dschungeltälern und steilen Klippen immer wieder fantastische Panoramen. Dicht am Pailoa Beach mit seinem schwarzen Sand und Lavagestein schlagen Sie Ihre Zelte auf. Übernachtung im Zelt.

  • Kleine Bucht an der Straße nach Hana, Maui

    14. Tag: Maui: Pipiwai Trail zum Waimoku-Wasserfall

    Der Pipiwai Trail führt in ca. 3 Stunden vorbei an Mangobäumen und durch einen mächtigen Bambushain zum 305 m in die Tiefe stürzenden Waimoku Wasserfall. Auf dem Rückweg werden Sie noch die Seven Pools besichtigen und einen der schönen Strände erkunden. Übernachtung im Hotel.

  • Der Strand von Kailua-Kona auf Big Island

    15. Tag: Maui – Big Island (Kona)

    Ein letzter Inselflug bringt Sie nach Kona auf Big Island. Ihr nächster, einfacher Campingplatz, liegt an einem der herrlichen Sandstrände der Insel. Übernachtung im Zelt.

  • Das Tal Pololu in North Kohala auf Big Island

    16. Tag: Big Island: Pololu-Tal

    Über die eindrucksvolle Kohala Mountain Road fahren Sie in den Norden der Insel und wandern in das abgeschiedene Pololu Valley. Auf der Rückfahrt besuchen Sie eine Macadamianuss-Fabrik, die zu einem Besuch mit Verkostung einlädt. Übernachtung im Zelt.

  • Die Observatorien auf dem Mauna Kea, Big Island

    17. Tag: Big Island: Mauna Kea

    Auf der Fahrt nach Hilo an der Ostküste besteht die Möglichkeit, einen der schönsten der vielen botanischen Gärten, den Hawaii Tropical Botanical Garden, zu besuchen. Am Nachmittag führt Ihre Tour auf den Gipfel des Mauna Kea, wo Sie in 4205 m Höhe das unvergleichliche Schauspiel des Sonnenuntergangs erleben. Übernachtung im Zelt in Hilo.

  • Der aktive Vulkan Mauna Loa auf Big Island

    18. Tag: Big Island: Volcano NP

    Je nach vulkanischer Aktivität bieten sich verschiedene Touren im Volcano-Nationalpark an, jeweils mit tollen Aussichtspunkten auf die Kraterlandschaften und erstarrte Lavaflüsse. Am Abend hoffen Sie auf freie Sicht auf den Feuerschein des Halema‘uma‘u-Kraters, Heimat der gefürchteten Vulkangöttin Pele. Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 3h).

  • Lavawanderung im Volcanoes-NP

    19. Tag: Big Island: Freier Tag oder Lavawanderung

    Bei guten Bedingungen steht eine geführte Lavawanderung mit einem einheimischen Guide an – ein intensives, außergewöhnliches Erlebnis. Sie ist nicht im Reisepreis inbegriffen, weil ihre Durchführung einen zugänglichen Lavafluss und einen sicheren Weg voraussetzt. Der Weg dorthin führte über wilde anstrengende Pfade, auf denen oft mehr als nur die Schuhe schlammig wurden! Falls keine Lavawanderung möglich ist oder Sie nicht teilnehmen möchten, können Sie eine alternative Wanderung auf eigene Faust vom Visitor Center aus unternehmen, den Tag in Hilo verbringen oder einen Hubschrauberrundflug buchen. Übernachtung wie am Vortag.

  • Die heilige Stätte Puuhonua o Honaunau

    20. Tag: Heimreise

    Auf dem Rückweg nach Kona besuchen Sie im Pu'uhonua-o-Honaunau, ein National Historic Park, der die Struktur eines alten hawaiianischen Häuptlingssitzes zeigt, und die St. Benedicts Church („Painted Church“). Individueller Heimflug (ab 20 Uhr möglich) oder Verlängerung.

Enthaltene Leistungen ab Honolulu/an Kona

  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Zusätzlicher lokaler Guide für Aufstieg auf den Mauna Kea
  • 3 Inlandsflüge in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Camping- und Kochausrüstung
  • Alle Nationalparkgebühren
  • 4 Ü: Hotel im DZ
  • 15 Ü: Zelt

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke (Gruppenkasse ca. 10-12 US$ pro Person und Tag); ESTA-Registrierung (ca. 14 US$); optionale Ausflüge und Aktivitäten (Hubschrauberrundflug ca. 150-250 US$, Katamaran ca. 100-170 US$); Eintritte; Gepäckgebühr für Inlandsflüge (ca. 25 US$); Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Vom Sonnenaufgang auf dem Haleakala-Vulkan wärmen lassen
  • Tropische Pflanzenvielfalt bewundern
  • Sich an dramatischen Steilküsten im Jurassic Park wähnen
  • Durch den Regenwald zu Wasserfällen wandern
  • Baden an Traumstränden und Relaxen in Naturpools

Das Besondere dieser Reise

  • Den Sternenhimmel am Mauna Kea bestaunen
  • Wanderung zu aktivem Lavafluss (falls möglich, optional)

Veranstalter

RAWAKAS GmbH
Clausen Dahl Strasse 25
01219 Dresden
Deutschland

Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet. Für Buchung und Durchführung dieser Reise gelten ausschließlich die AGB von RAWAKAS GmbH.

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 7, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 21 Tage vor Abreise möglich

Am Anfang der Reise wird eine Gruppenkasse gebildet, aus der dann die Lebensmittel für die Zubereitung der Mahlzeiten bezahlt werden (ausgenommen sind eventuelle Restaurantbesuche). Die Angaben für die Verpflegung sind nur ein Richtwert, die reellen Ausgaben richten sich nach der Gruppe.

Die Reiseteilnehmer werden vor Ort auf zwei Fahrzeuge verteilt, die gemeinsam reisen. Ein Wechsel zwischen den Fahrzeugen ist möglich.

Anforderungen

Gute Kondition und Ausdauer sowie Trittsicherheit sind Voraussetzung für die Wanderungen bis max. 9 Stunden in teilweise steilem Gelände, vulkanischem Boden oder Geröll. Sie tragen Ihren Tagesrucksack mit großem Wasservorrat. Übernachtet wird zum größten Teil auf Campingplätzen mit primitivem Standard.

Zusatzinformationen

Die Reise wird in 2 Kleingruppen á 6 Personen durchgeführt (je Fahrzeug).

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.